Translate

Dienstag, 31. Dezember 2013

**BEENDET**Gewinnspiel - Die Erben der Alten Zeit "Das Amulett" von Marita Sydow Hamann



Das neue Jahr hat fast begonnen und startet gleich mit einer tollen Überraschung für Euch ;)

Zusammen mit der Autorin Marita Sydow Hamann darf ich ihren ersten Band der Triologie
"Die Erben der Alten Zeit - Das Amulett"
unter Euch verlosen.


Über die Autorin konntet ihr die letzte Zeit auf meinem Blog viele Interessante Dinge und 
auch über das Buch erfahren.
Neugierig? Dann schaut Euch doch das tolle Interview mit Marita an.

Wann gehts los?

Start : 01.01.2014 
Ende des Gewinnspiels : 13.01.2014 23:59 Uhr

Ihr wollt gerne dieses tolle Buch gewinnen? 

Ganz einfach, werde Leser meines Blogs.
 Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten
Versand nur innerhalb Deutschlands.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

*
Beantworte eine ganz einfache Frage,
die Lösung findet ihr in der Leseprobe 

Wie alt ist Charlotta Johansson?

Die Antwort schickt Ihr BITTE über das Kontaktformular und nicht unter den Post,
gebt Eure Emailadresse an, damit im Gewinnfall ich Euch benachrichten kann.

Wir drücken Euch die Daumen :)


 


(Antworten Bitte hier rein ;) )
foxyform

Silvester

ICH WÜNSCHE EUCH 
EINEN


UND LASST DIE KORKEN KNALLEN


Sonntag, 29. Dezember 2013

"Die Erben der Alten Zeit - Das Amulett" - Marita Sydow Hamann

Ein vergibt esrendes Erlebnis veranlasst das Findelkind Charlotta Johansson, genannt Charlie, nach ihren wahren Eltern zu suchen.
Charlie stiehlt die über sie angelegte Akte und verlässt bei Nacht und Nebel das Kinderheim, in dem sie lebt. Mit dabei : Ein steinernes Amulett, das der Akte beilag. In Charlies Händen bewirkt es seltsame Dinge : Auf ihrer Flucht wird sie von dichtem Nebel umhüllt und findet sich plötzlich auf einem anderen Planeten namens Godheim wieder. In dieser mittelalterlich geprägten Welt herrscht der grausame Magier Oden, der nun auch nach Charlies Leben trachtet. Außerdem gibt es noch Sora, eine junge Frau, die nach einem mystischen, fast 15.000 Jahre langem Schlaf, auf dem fortschrittlichen Planeten Euripides erwacht. Hier regieren Wissenschaft und Technik.Welche Verbindung besteht zwischen den beiden Welten?


Titel : Die Erben der Alten Zeit - Das Amulett
Autorin : Marita Sydow Hamann
Format : Hardcover
Seiten : 605
Verlag : Grassroots Edition
Preis : 19,80€
ISBN : 978-3-200-03083-1
Empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren


Meine Meinung



Marita Sydow Hamann gelingt mit Die Erben der Alten Zeit - Das Amulett eine wunderschöne Fantasy Geschichte für Jung und Alt! Das ist übrigens der erste Band ihrer Triologie.
Ihr Schreibstil ist super und lässt sich flüssig lesen. Es fällt einem sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen, denn man fiebert einfach ab der ersten Seite mit.
Charlotta oder kurz Charlie genannt, ist ein 14,5 Jahre altes Waisenkind aus Lillby. Sie wurde als Baby gefunden und kam zu einer liebevollen Pflegefamilie, diese ums leben kam, als Charlie gerade mal 9 Jahre alt war. Als sie ihre Akte in die Finger bekommt, kommen viele Wahrheiten ans Tageslicht, die sie selber nicht so kannte. Außerdem findet sie in den Akten einen Polizeibericht mit der Überschrift >>Als geheim eingestuft<<.
Ein geheimnisvolles Amulett mit blutroten Runen ist das einzigste was ihr von ihren leiblichen Eltern geblieben ist.
Auf der Flucht umgibt Charlie ein Nebel und bringt sie aus Schweden in eine andere Welt namens Godheim, dort trifft sie auf die ebenso Waisen Kunar und Tora. In dieser mittelalterlichen Welt herrscht der grausame Magier Oden, der nun auch Charlies Leben trachtet.
So mehr werde ich Euch jetzt nicht verraten, ihr seit neugierig geworden?
Dann habe ich für Euch noch eine tolle Überraschung, denn ab 01.01.2014
darf ich zusammen mit Marita dieses Buch verlosen!




Von mir gibt es
4/4


Samstag, 28. Dezember 2013

Soulbound 2 - von C.M. Singer

Endlich kommen die wahren Ziele der geheimen Bruderschaft ans Licht und es wird klar, dass weit mehr auf dem Spiel steht als bisher angenommen: Es geht um nichts Geringeres als Daniels Seele! Auf sich allein gestellt muss Elizabeth einmal mehr eine Entscheidung treffen, von der nicht nur ihr eigenes Schicksal abhängt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, in dessen Verlauf sie sich der Frage stellen muss, woran sie wirklich glaubt. Und vor allem: Was ist sie bereit, dafür zu opfern? Als Bonus beinhaltet dieser Band drei in sich abgeschlossene Novellen, die direkt an die Geschehnisse in Soulbound anschließen: - Rossinis Silberdieb - San Francisco Blues - Der Geist der Weihnacht




Titel : Soulbound
Autorin : C.M. Singer
Format : Taschenbuch
Seiten :  382
Verlag :  Amrûn Verlag
Preis : 14,80€ [D] 15,30€ [A]
ISBN : 9783944729220


Meine Meinung


Auch der 2 Band Soulbound von C.M. Singer geht spannend weiter und hat mir sogar ein paar Tränchen entlockt.
Die Fortsetzung knüpft direkt an Ghostbound an und auch hier schafft man es nicht das Buch aus der Hand zu legen.
Liz die Dannys Seele gehen lassen hat, damit er seine Ruhe findet, ist am Boden zerstört.
Zusammen mit Tony, Riley und  machen sie sich auf die Suche nach Dannys Mörder und kommen diesem immer näher.
Schnell befindet sich Liz im Kampf um Dannys Seele, denn diese ist nicht verschwunden, sondern wird von einem alten Bekannten gefangen gehalten, ob es Liz gelingt Danny zu retten?
Lest selber, denn dieses Buch bekommt von mir eine ganz klare Kaufempfehlung :)


Von mir gibt es
4/4



Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohe Weihnachten


teddies-0019.gif von 123gif.de 
Liebe Blogleser und Besucher,
Heute ist der 24. Dezember (Heiligabend). 
Ich wünsche Euch, Eurer Familie und Euren Freunden ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ruhige und entspannte Festtage. 
Lasst Euch reich beschenken ;-)

Samstag, 21. Dezember 2013

"Verschleppt" - Petra Richarzt

Sara Cooper ist Chefermittlerin bei der Polizei in San Diego und versucht, eine Reihe von Entführungsfällen aufzuklären. Mehrere Kinder sind verschwunden und es gibt keinerlei Spuren. Das Ganze scheint außer Kontrolle zu geraten, als eine Kinderleiche entdeckt wird. Eine nervliche Zerreißprobe beginnt, bei der immer neue Wendungen auftreten und Sara bald nicht mehr weiß, wem sie noch trauen kann und welcher Spur sie nachgehen soll. Jemand spielt ein perfides Spiel mit ihr, bei dem sie eigentlich nicht gewinnen kann...

Titel : Verschleppt
Autorin : Petra Richarzt
Format : Taschenbuch
Seiten : 324
Preis :  9,99 € [D]
ISBN : 978-1481061032

Petra Richartz wurde 1978 in Köln geboren. Mit ihrem ersten Titel "Verschleppt" (2012) landete sie auf Anhieb einen Überraschungserfolg und konnte den ersten Platz beim Entdeckt! Autorenpreis 2013 erzielen. "Verschleppt" bildet den Auftakt zur Krimireihe um die Polizistin Sara Cooper in San Diego. "Gnadenlos" ist ihr zweiter Fall. Der dritte Sara Cooper Roman "Ohnmacht" erscheint 2014.


Meine Meinung

Der Schreibstil der Autorin Petra Richarzt ist einfach unschlagbar und lässt sich super lesen.
Das Buch verspricht Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.
Verschleppt startet gleich zu Beginn der Geschichte rasant mit der ersten Entführung eines Kindes.
Chefermittlerin der Polizei Sara die ihren Beruf so sehr liebt das sich ihr Mann getrennt hat und ihren gemeinsamen Sohn Noah alleine aufzieht. Zusammen mit ihrem Team bestehend aus Lilly, Cruz und Shawn ermitteln sie in den Fälle der entführten Kinder. Als dann auch noch Saras Sohn Noah aus seinem Kinderzimmer entführt wird und eine nächste Kinderleiche gefunden, merkt sie erst was sie wirklich verloren hat.
Ob Sie und ihr Team den Entführer finden und die Kinder retten können? Lest einfach selbst ;)
Ganz klare Kaufempfehlung von mir, denn :
Ein fesselndes Buch das ich jedem Thriller Fan empfehlen kann, denn Langeweile taucht bei Verschleppt mit Sicherheit nicht auf ;)



Von mir gibt es
4/4

Sonntag, 15. Dezember 2013

"Geliebter Krieger Drachenclan 1" - Paige Anderson

Schreckliche Visionen plagen die junge Kellnerin Mercy und zwingen sie zu einem Leben auf der Flucht. Als der attraktive Krieger Darian sie vor blutrünstigen Angreifern rettet, scheint ihre Odyssee vorerst beendet. Mercy ist fasziniert von der übernatürlichen und gefährlichen Ausstrahlung Darians. Doch ihr attraktiver Retter hat noch mehr Überraschungen auf Lager. Er ist ein Mitglied des uralten Drachenclans, seit jeher dazu bestimmt, über die Menschen zu wachen. Ihre aufkeimende Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, denn die gemeinsamen Feinde schlafen nicht.







Titel : Geliebter Krieger Drachenclan 1
Autorin : Paige Anderson
Format : Taschenbuch
Seiten :  220 Seiten
Verlag : Sieben-Verlag
Preis :  14,90 € [D]
ISBN : 978-3864432279
November 2013

Meine Meinung

Es müssen nicht immer Vampire und Werwölfe sein ;)
Paige Anderson zaubert mit Geliebter Krieger : Drachenclan 1 eine tolle Fantasy Liebesgeschichte.
Der Einstieg in die Geschichte ging gleich  rasant los und man hat beim lesen richtig mit den Protagonisten mitgefiebert. Der Leser wird von Anfang an an die Geschichte gefesselt. Wer glaubt es handelt sich hier um eine trockene Liebesgeschichte, den muss ich enttäuschen, denn auch eine ordentliche Portion Action fehlt hier nicht.
Mercy ist seit Jahren auf der Flucht, sie hat regelmäßig  grausame und blutige Versionen.
Bis sie der Krieger Darian und sein Drachenclan aus einer gefährlichen Situation retten. Denn Mercy ist das Orakel was der Drachclan vor den Satyren beschützen soll.
Schnell merkt der doch so harte Krieger Darian das er mehr für Mercy empfindet als nur den Beschützer für sie zu spielen. Ob sie gemeinsam den Kampf gegen die Satyre gewinnen und Mercy und Darian eine gemeinsame Zukunft haben, lest einfach selbst ;)
Für Fantasy Fans ist dieses Buch ein absolutes MUSS! Bin jetzt schon auf den 2 Teil gespannt, der hoffentlich bald erscheint.
Von mir gibt es klare Kaufempfehlung!

Von mir gibt es
4/4




Freitag, 13. Dezember 2013

"Ghostbound 1" von C. M. Singer

Elizabeth ist fassungslos. Daniel, der gutaussehende und charmante Polizist, den sie während ihrer Recherche über eine mysteriöse Mordserie in London kennengelernt hat, wurde vor ihren Augen getötet. Doch was wie das grausame Ende ihrer aufkeimenden Romanze wirkt, ist in Wahrheit erst der Anfang. Denn Daniel ist als Geist in dieser Welt gestrandet und Elizabeth die Einzige, die ihn wahrnehmen kann. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den Mördern und kommen dabei einer mächtigen Bruderschaft auf die Spur, die alles daran setzt, ihr Geheimnis zu wahren und Neugierige von der Bildfläche verschwinden zu lassen. Ghostbound enthält die ersten beiden Bände der schon als “… und der Preis ist dein Leben” erschienenen Reihe von C. M. Singer.



Titel : Ghostbound 1
Autorin : C.M. Singer
Format : Broschiert
Seiten : 480
Verlag :  Amrûn Verlag
Preis : 14,80€ [D] 15,30€ [A]
ISBN :  978-3944729015


Meine Meinung


C.M. Singer gelingt mit der Trilogie "Ghostbound 1" eine wunderschöne, romantische Paranormale Liebesgeschichte zwischen Elizabeth und dem Geist Daniel.
Ihr Schreibstil ist flüssig und die Geschichte lässt sich super lesen.
Eine tolle Mischung aus Krimi, Romantik gewürzt mit einer Prise Humor. Die Spannung baut sich nach und nach auf und flaut bis zum Ende auch nicht ab.
Die Protagonisten werden alle sehr sympathisch dargestellt und wachsen dem Leser schnell ans Herz.
Die Journalistin Elisabeth die bei den Recherchen zu einer mysteriösen Mordserie auf die Polizisten Daniel und Anthony trifft, kann aber auch von diesen keine Details entlocken. Um doch noch an Infos zu gelangen, baut Elisabeth privaten Kontakt zu Daniel auf. Schnell weicht das Berufliche Interesse und das private rückt in den Vordergrund. Beide verbringen den Abend zusammen als auf dem Heimweg beide überfallen werden, wird Daniel getötet und Liz bleibt verletzt zurück. Daniel taucht ein paar Tage später wieder bei Liz auf, allerdings als Geist. Nur sie kann ihn sehen und mit ihm reden. Beide beschliessen zusammen mit Anthony und dem jugendlichen Riley sich auf die Suche nach Daniels Mörder zu machen und stossenen auf ein Netz aus vielen Geheimnissen, welche darauf warten entwirrt zu werden. Wird es ihnen gelingen den/die Mörder zu finden?
Von mir gibt es klare Kaufempfehlung!

Trilogie

Band 1: Ghostbound

Band 2: Soulbound

Band 3: Spellbound (erscheint voraussichtlich September/Oktober 2014)



Von mir gibt es
4/4

Dienstag, 10. Dezember 2013

"Vor dem Sturm" - Jesmyn Ward

Ein Hurrikan braut sich über dem Mississippi-Delta zusammen, aber Esch und ihre drei Brüder, die mit dem Vater in einer zusammengezimmerten Hütte am Rande des Waldes inmitten von Hühnern und alten Autowracks leben, haben noch andere Sorgen. Mit kleinen Diebstählen und viel Liebe versucht Skeetah, die neugeborenen Welpen seiner Pitbull-Hündin China durchzubringen. Randall will Basketballprofi werden, aber zugleich müssen er und Esch sich um Junior, den Jüngsten, kümmern, dem wie allen die Mutter fehlt, die bei seiner Geburt gestorben ist. Da merkt die Fünfzehnjährige, dass sie schwanger ist von Randalls bestem Freund, der mit einer anderen zusammenlebt. Wem kann man sich anvertrauen, wenn kaum einer für sich selbst sorgen kann? Und doch stehen die Geschwister, wortlos und mit kleinen Gesten, unverbrüchlich füreinander ein. Versuchen, ohne Geld Vorräte anzulegen, mit Treibholz das Haus sturmfest zu machen.



Originaltitel : Salvage the Bones
Autorin : Jesmyn Ward
Format : Hardcover
Seiten : 320
Verlag : Antje Kunstmann Verlag
Preis : 21,95 € [D]
ISBN : 978-3888978616



Meine Meinung


Wir begleiten Esch und ihre Familie über zwölf heiße Sommertage im Jahr 2005, die schließlich im verheerenden Hurrikan Katrina enden.
Jesmyn Ward schreibt in einer sehr bildhaften Sprache, gespickt mit Metaphern und Vergleichen, die vor meinen Augen die bleierne Hitze des Südens und die Armut der Familie auferstehen ließen. Die Autorin ist selbst Afro-Amerikanerin und hat die Armut der Schwarzen in den Südstaaten und Hurrikan Katrina selbst erlebt. Dementsprechend empfand ich die Kapitel über den Hurrikan als den besten Teil des kompletten Buchs.
Leider hatte ich mir von diesem Buch deutlich mehr versprochen, als es tatsächlich ist. Der Roman beginnt mit der Geburt der Welpen, denn die Familie wird von einem Hund begleitet.
Man findet immer wieder Sätze, wo man mehrmals lesen muss um zu verstehen was die Autorin dem Leser eigentlich vermitteln möchte. (Übersetzungsfehler schliesse ich aus)
Ein Beispiel :
"Das Licht im Bad ist dick..." (S. 111)
Die Charktere waren alle sehr unterschiedlich. Und man wusste sofort das es sich um eine arme Familie handelt, einen Alkoholiker als Vater und auch die Brüder machten den Eindruck, das mit ihnen auch etwas nicht stimmte und dann Esch die so jung schwanger wird.
Mich hat das Buch allerdings nicht wirklich überzeugen können, aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden.

Von mir gibt es :
3/4




Sonntag, 8. Dezember 2013

*** Interview mit Marita Sydow Hamann ***

Heute habe ich für Euch ein ganz tolles Interview mit Marita Sydow Hamann.
Liebe Marita ,stell Dich bitte kurz für die Leser vor


Ich heiße Marita Sydow Hamann. Seit Anfang 2000 lebe ich mit meinem Mann, zwei Pferden, zwei Hunden und zwei Katzen auf einem kleinen Hof in Schweden. Ich bin in Norwegen geboren, zog mit 5 Jahren nach Deutschland um. Ich habe außerdem noch in Österreich und auf Gran Canaria gelebt. Als Kind/Jugendliche so oft umzuziehen war nicht immer Zuckerlecken, trotzdem möchte ich die Zeiten nicht missen. Ich habe viel erlebt, das mich geprägt hat.
Zurzeit habe ich keine Pläne noch einmal in ein anderes Land zu ziehen, doch ich würde niemals nie sagen. ;o)








1. Du schreibst Fantasyromane und arbeitest gerade an dem dritten Teil deiner Triologie "Die Erben der alten Zeit" War es von Anfang an geplant das es eine Triologie wird oder hat sich das erst im laufe des Schreibens ergeben?

Nein, das Buch war nicht als Trilogie geplant. Es war nicht einmal als AllAge geplant, sondern als Kinderbuch. Es war keine fertige Idee, sondern ein Reifeprozess. Zuerst gab es eine vage Vorstellung um ein Mädchen, das aus einem Heim flieht und dann mit Hilfe von Feen und Magie zu sich selbst findet. Die Grundidee ist geblieben, doch sonst hat „Die Erben der alten Zeit“ nicht mehr viel damit zu tun.
Mir kam die Idee meine Geschichte in die nordische Mythologie einzubetten. Während der Recherche wuchs die Geschichte, gewann an Substanz. Als ich endlich anfing zu schreiben, merkte ich sehr schnell, dass ich diese Geschichte niemals in einem Buch unterbringen konnte. Ich beschreibe, was ich als „Film“ in meinen Gedanken sehe. Jeder einzelne Punkt wurde viel umfangreicher als ich es als ungeübte Autorin erwartet hätte. Bloßes Aneinanderreihen der Ereignisse wirkt seelenlos. Ich musste also umdenken und beschloss eine Trilogie mit dem Namen „Die Erben der alten Zeit“ zu schreiben.





2. Wie lange hast du für den ersten Teil die Erben der alten Zeit - das Amulett gebraucht (vom ersten Satz über das Lekorieren bis zum Veröffentlichen) ? 

Den ersten Satz schrieb ich Anfang Juni 2006. Ich habe mehrere Monate nur recherchiert und den roten Faden für die Story entworfen, bevor ich den ersten Satz schrieb. Mit mehreren Pausen habe ich zwei Jahre gebraucht, um fertig zu werden. Weil ich nicht tippen kann (nur zwei-Finger-such-System), habe ich das Buch dann mit einem Sprachprogramm in den Computer diktiert. Eine entsetzliche Arbeit, da diese Programme nicht wirklich alles verstehen, was man sagt. Bei gurgelndem Wasser kam beispielsweise Bordell Wasser raus. Das „Eindiktieren“ und anschließende Korrigieren dauerte fast genauso lange wie das Buch zu schreiben. Keine effektive Methode. Heute diktiere ich meine Texte mit einem Diktatprogramm und lasse sie tippen. Das ist zwar teurer, aber ich erspare mir viel Zeit und Nerven.
Als ich fertig war, gab ich das Buch 2010 selbst als Taschenbuch heraus, einfach nur deshalb, weil ich es richtig in Händen halten wollte. Außerdem waren Freunde und Bekannte begeistert. Der Durchbruch kam aber erst, als ich das „Das Amulett“ 2012 bei Amazon als ebook hoch lud und über Nacht in den TOP100 landete. Da gab es Fremde, die meine Geschichte gut fanden! Das war einfach fantastisch. Kurz darauf wurde die Trilogie unter Vertag genommen. Im Mai 2013 erschien die vollständig überarbeitete Auflage. Nun gibt es das Buch als ebook und Hardcover und es ist in allen Buchhandlungen erhältlich.


3. Woher nimmst du die Inspirationen für deine Bücher? 

Oft träume ich etwas Interessantes, manchmal sogar eine halbe Story. Aus diesen Traumsequenzen erarbeite ich dann eine Geschichte. Aber auch Wissenschaftszeitschriften und die nordische sowie griechische Mythologie liefern mir eine Fülle an Ideen, die ich mir dann fantasiegerecht zurechtbaue. 


4. In der Vergangenheit hast du ja bereits auch Kinderbücher geschrieben, werden trotz der Fantasy Reihe weitere Kinderbücher folgen oder widmest du dich jetzt erst mal den mystischen Welten?

Ich glaube nicht, dass ich ganz mit den Kinderbüchern aufhören kann, dafür machen die zu viel Spaß. Da ich gern male, ist das Illustrieren von Kinderbüchern eine schöne Abwechslung. Leider verkaufen sich Kinderbücher nur mäßig, daher wird mein Hauptengagement in Zukunft vermutlich auf AllAge und Romane für Erwachsene liegen. Natürlich in der Fantasy-Mystik-Schiene, denn Spaß will ich ja trotzdem haben.


5.Wie müssen wir uns deinen Arbeitsplatz vorstellen? Herrscht das kreative Chaos oder liegt alles ordentlich an seinem Platz?

Es ist doch recht ordentlich bei mir, allerdings nicht penibel. Vor allem Zettelchen mit Infos, Notizen und To-Do-Listen liegen haufenweise herum. Ich komme ohne sie zu gar nichts. Da vergeht der Tag einfach, ohne etwas Produktives zu schaffen. Ich habe keine Ahnung wo die Stunden blieben. Ruck zuck ist es Abend und der Tag verdaddelt.


6. Du widmest dich neben dem schreiben auch dem malen, ist das Dein erholsamer Ausgleich zum Autoren-Alltag?

Bis vor kurzem hatte ich keinen Autoren-Alltag, ich schrieb als Hobby, wenn ich Lust hatte. Genauso halte ich es mit dem Malen. Da meine Schriftstellerei nun Arbeit für mich ist und ich mich darauf konzentriere, wirklich eine „Arbeitswoche“ einzurichten, kann es durchaus in Zukunft so sein, dass das Malen ein Ausgleich wird. 


7. Wenn Du einen Tag mit einer "berühmten" Person verbringen dürftest, wer hätte dann die Ehre?

Das ist schwierig, ich bin nicht der Fan-Typ. Aber ein Gespräch mit J.K. Rowling hätte schon seine Reize. Sie ist eine große Inspiration für mich.
Gegen ein Treffen mit Johnny Depp oder Brat Pitt hätte ich allerdings auch nicht einzuwenden. ;o))


8. Was wünscht Du Dir für die Zukunft?

Beruflich wünsche ich mir, dass ich vom Schreiben leben kann, dass mein Hobby tatsächlich gänzlich zum Beruf wird. Das wäre fantastisch. Ein Traum würde in Erfüllung gehen!


Vielen Dank an Marita für das toll Interview :)














"Liebe hoch 5"

Titel : Liebe hoch 5
Autorin : A.Popescu, K. Koppold, K. Faith,I. Keller & N. Hotel
Format : Taschenbuch
Seiten :  146 Seiten
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
Preis :  6,99€ [D]
ISBN : 978-1494224684











**Polar Express** von Adriana Popescu
Ausgerechnet am Heiligen Abend steht Ben Polar vor dem Nichts. Freundin weg, Wohnung weg und auch sein Sohn Felix möchte nichts mehr mit ihm zu tun haben. Doch dann lernt er Lara und ihre Mutter Nele kennen und vollbringt ein kleines Weihnachtswunder.

**Glühwürmchen im Bauch** von Katrin Koppold
Kurz vor Weihnachten wird es für Helga, der Hauptfigur aus dem Roman"Aussicht auf Sternschnuppen", turbulent. Nicht nur, dass sie sich mit ihrer esoterischen Hebamme Conny herumschlagen muss, Nils´ Eltern möchten endlich ihre zukünftige Schwiegertochter kennen lernen. Und auch das Würmchen in ihrem Bauch ist nicht dazu bereit, sich an den vorgegebenen Geburtstermin zu halten.

**Irinas Versprechen** von Ivonne Keller
Irina will am Morgen des Heiligen Abends nur kurz zu Jan, um noch ein paar Geschenke und Zärtlichkeiten auszutauschen. Als am Nachmittag starker Schneefall ihre Rückkehr nach Hause zu Milo und den Kindern verhindert, ist guter Rat teuer. Und auch Jan und Milo sind nicht untätig

**Die Nacht der Ringe** von Katelyn Faith
Diese Nacht wird ganz besonders, da ist sich Emma sicher. Schließlich hat Jason Vorbereitungen getroffen, die nur einen Schluss zulassen. Doch leider plant er offenbar etwas ganz anderes und treibt Emma fast in den Wahnsinn. Hat sie sich wirklich so in ihm getäuscht? In dieser Geschichte gibt es ein Wiedersehen mit Emma und Jason aus dem Roman "Gefährliche Verlockung". 

**Luzies Überredung **von Nikola Hotel 
Das Leben der Bibliothekarin Luzie ist durchorganisiert. Überraschungen kann sie nicht leiden. Doch dann nimmt sie aus Versehen einen Kugelschreiber mit, der ein merkwürdiges Eigenleben entwickelt, und auf einmal ist auch die Liebe mehr als nur ein lästiges Wort für Luzie. 


Meine Meinung

Wer noch auf der Suche nach einem tollen Buch ist, sollte sich unbedingt dieses zulegen.
5 Tolle Autorinnen haben sich zusammen geschlossen und erfreuen uns mit 5 wundervollen und sehr unterschiedlichen Kurzgeschichten, die super in die Vorweinachtszeit passen.
Dieses mal äussere ich mich nicht zu den Geschichten, da ich sonst Gefahr laufe Euch alles zu verraten und ihr sollt es ja selber lesen ;)
Jede einzelne lässt sich super flüssig lesen und man ist traurig das sie so schnell zu Ende sind.
Eine Bunte Mischung aus Romantik, Erotik und Liebe, die einen allesamt sehr berührend geschrieben sind.
Liebe hoch 5 ist ein gelungenes Lesevergnügen und bekommt von mir eine absolute Kaufempfehlung.


Von mir gibt es
4/4

Freitag, 6. Dezember 2013

Nikolaustag

weihnachtsmann-0153.gif von 123gif.de


Habt ihr alle Schuhe schön geputzt und das ganze Jahr über brav gewesen?
Heute ist Nikolaustag!

Mittwoch, 4. Dezember 2013

"Hölle, LTD" - Frederic Brake

Die schnelle Lektüre für Dämonen-Kenner
Dämonen sind auch nur Arbeitnehmer. Und wie alle anderen auch, sind sie gelegentlich von ihrem Arbeitsalltag, ihren Kollegen oder ihren Vorgesetzten gefrustet. Der Dämon D´Shor B´On Shai, dessen Name für die Menschen eher wie George Bonsai klingt, macht da keine Ausnahme...
4 Geschichten aus dem bewegten Unleben des Höllendieners.

Titel : Hölle, LTD
Autor : Frederic Brake
Format : Ebook
Dateigröße : 166 KB
Preis : 0,89€ [D]
ASIN: B00DKAHCB2




 *** Meine Meinung  ***

Es ist nicht leicht ein Dämon zu sein


Frederic Brake erschafft mit Hölle, LTD  5 dämonische Kurzgeschichten, sein Schreibstil ist flüssig und lässt sich super lesen.
Immer wieder gibt es Stellen wo der Leser einfach nur schmunzeln muss.
Dämon D´Shor B´on Shai, den sterbliche Wesen nur George Bonsai  nennen, wird immer wieder zu "dümmlichen" Aufträgen im Namen Satans gerufen um ihnen den Menschen
zu erfüllen. Sein Dispatcher, den D´Shor B´Shai regelmäßig ärgert, schickt diesen auch als 1m grossen grünen Hasen auf die Erde. Mehr verrate ich jetzt nicht, sonst braucht ihr es nicht mehr lesen ;)
Leider ein kurzes Lesevergnügen, aber  für zwischendurch sehr zu empfehlen.

  • Dämonenfrust
  • Hölle, LTD
  • Verdammtenblues
  • Leerstelle
  • In nomini pater meus nova

Von mir gibt es
4/4


Montag, 2. Dezember 2013

"Ein Ritter zu Weihnachten" - Carrie MacAlistair

Es ist kurz vor Weihnachten, als die junge Antiquitätenhändlerin Kelly in einen Cottage in Südengland eine Kundin besucht. Ein geheimnisvolles Schatzkästchen weckt ihrer Neugier- und kaum hat sie es geöffnet, findet sie sich im tiefsten Mittelalter wieder. Zuerst glaubt sie zu träumen, doch dann wird ihr klar, dass sie eine Zeitreise gemacht hat. Und sie weiss auch warum : Als sie mit ihrer Mutter über das bevorstehende Fest sprach, hat sie sich aus Scherz einen Ritter gewünscht. Wenig später steht er vor ihr : Ronald of Bragham,schön, stark und voller Leidenschaft. Doch Kelly ist bereits einem anderen Burgherrn als Ehefrau versprochen, und sie weiss, ohne Hilfe wird sie kaum in ihre Zeit zurückkehren können...





Titel : Ein Ritter zu Weihnachten
Autorin : Carrie MacAlistair
Format : Taschenbuch
Seiten : 272
Verlag : Weltbild
Preis : 5,99 € [D]
ISBN: 9783863654566


Meine Meinung

Vor einiger Zeit habe ich ja  Ein Highlander zu Weihnachten gelesen. Auch wenn diese Reihe von unterschiedlichen Autoren geschrieben wurden, musste ich mir natürlich gleich noch Ein Ritter zu Weihnachten anschaffen. 
Kelly, Single und immernoch auf der Suche nach ihrer großen Liebe,fährt beruflich in ein altes Cottage nach Südengland um dort nach wertvollen Schätzen zu suchen. Sie findet ein Schatzkästchen mit einer alt aussehenden Brosche und befindet sich im gleich Cottage, nur im 13 Jahrhundert wieder. Die geheimnisvolle ältere Frau Margret erwartete Sie schon und erklärt ihr das sie ohne diese Brosche nicht mehr in ihre Zeit zurückkehren kann. Die Brosche bleibt allerdings verschollen. Allein und im 13. Jahrhundert macht Kelly sich auf den Weg und sucht diese bis sie im Schlaf überrascht und entführt wird. Kelly soll den bösen Herrscher Geoffrey heiraten, damit dieser die Burg und die Länder behalten kann. Doch Ritter Ronald dreht den Spieß um und entführt Kelly, gemeinsam suchen sie einen Ausweg aus der Burg.
Kommt Kelly noch zurück in ihre Zeit?
Ich war ja schon vom ersten Teil begeistert, aber dieser hier ist einfach wunderbar. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und man steigt sofort in die Geschichte ein.
Gerade für diese trüben Tage ist es eine sehr sinnliche Geschichte zur Weihnachtszeit und so mit Kaufempfehlung von mir

Von mir gibt es
4/4