Translate

Samstag, 31. Januar 2015

Maistöcke -Bützer History- Britta Orlowski

Titel : Maistöcke-Bützer History
Autorin : Britta Orlowski
Format : Broschiert / 469 Seiten
Verlag : Bookshouse
Preis : 13,99€
ISBN : 9789963524884




Erschienen : September 2014







Klappentext :
Bevor sich Levke in ihrem neuen Zuhause im Havelkand einleben kann, wird sie Witwe. Albträume quälen sie. Wieso glaubt sie, dieses fremde Dorf zu kennen? Als sich unlösbare Todesfälle häufen, sucht Levke nach Antworten. Ist Jack the Rioper für das Morden verantwortlich? Welches Geheimnis verbirgt die Kräuterfrau Jirdis? Und was hat es mit dem Quilt der verlorenen Seelen auf sich? Das größte Rätsel aber gibt ihr der attraktive Seemann mit den violetten Augen auf : Silas Böttcher, der plötzlich wieder in Bützer lebt. Hoffentlich begeht Levke keinen folgeschweren Fehler, indem sie ihm vertraut, denn etwas an ihm geht ihr tief unter die Haut.



Maistöcke von der Autorin Britta Orlowski ist ein wunderschöner Historischer Roman.
Mit relativ kurzen Kapiteln, wächst die Spannung von Seite zu Seite und zieht sich durch die komplette Geschichte.
Die Autorin versteht es einfach den Leser in ihren Bann zu ziehen, mir war es schier unmöglich das Buch aus der Hand zu legen.
Maistöcke enthält alles was ein tolles Buch ausmacht, von grausigen Mordfällen bis hin zur Liebesgeschichte ist hier alles vertreten.
Ihr Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen, die bildliche Beschreibung der Orte und Menschen, schalten das Kopfkino direkt ein. Man taucht einfach mit ein in die Story.
Britta Orlowski entführt ihre Leser nicht nur in eine andere Zeit, sie schafft es außerdem bis zum Ende das der wahre Mörder nicht so schnell erkannt wird. Immer wieder hatte ich selbst einen Verdächtigen und am Ende stellte sich raus, das ich mit meiner Vermutung  doch falsch lag. 
Die Protagonisten werden sympathisch dargestellt, gerade Levke und Silas sind mir in der Zeit sehr ans Herz gewachsen. Sie besitzen alle sehr viel Tiefe und wirken dadurch viel realer. 
Auch der Einbau über Bereichte von Jack the Ripper, kommt hier super rüber. Auch viele Informationen über die damalige Zeit sind hier sehr gut  nachrecherchiert, man merkt das die Autorin hier sehr viel Herzblut reingesteckt hat.
Fazit :
Von leichtem Thriller bis zur Liebesgeschichte ist hier alles vertreten. Es ist ein faszinierender Historischer Roman, der den Leser einfach begeistern wird.
Es waren tolle Lesestunden und ich kann Maistöcke jedem empfehlen der gerne Historische Romane liest.


Von mir gibt es
4/4






Freitag, 30. Januar 2015

Unanständige Frauen lesen und trinken Kaffee - Sophie Hart

Originaltitel : The Naughty Girls Book Club
Autorin : Sophie Hart
Format : Taschenbuch / 383 Seiten
Verlag : Piper
Preis : 9,99€
ISBN : 9783492305211




Erschienen : Janauar 2015







Klappentext :
Eigentlich wollte Estelle nur eine Lesegruppe gründen, um mehr Kunden in ihr kleines Café zu schleusen. Und mit ihrem Vorschlag, gemeinsam einen erotischen Bestseller zu lesen, wollen sie lediglich ein bisschen Leben in ihre kleinstädtische Leserunde bringen. Doch inspiriert von Estelles erotischer Lektüreliste lässt die nette, schüchterne Gruppe nach und nach ihre Hemmungen fallen und entdeckt, dass ihre eigenen Lebensgeschichten mindestens genauso skandalös sein können wie die ihrer Romanhelden...



Unanständige Frauen lesen und trinken Kaffee von der Autorin Sophie Hart, ist ein Buch wie aus dem wahren Leben.
Es ist eine sehr interessante Geschichte, die zeigt wie ähnlich der Leser und die Protagonisten eigentlich sind.
Nehmen wir nicht auch ein Buch in die Hand um den Alltag zu entfliehen?
Der Schreibstil ist erfrischend flüssig, die Geschichte wird aus der Erzähler-Perspektive erzählt und wechselt zwischen den 5 Protagonisten hin und her.
5 Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen sich jeden 2. Donnerstag im Monat, um gemeinsam über Erotische Literatur zu diskutieren. Jede von ihnen möchte mehr im Lebem erreichen und genau das erleben, was ihre Romanhelden erleben.
Die Autorin schildert den Alltag der Protas und der Neuentdeckung ihres Lebens und natürlich der eigenen Sexualität.
Die Protagonisten wirken sehr real, man kann sich mit einigen von ihnen identifizieren.
Auch die Handlungen zaubern dem Leser regelmäßig ein Schmunzeln ins Gesicht, die Sexzenen sind geschmackvoll beschrieben und dominieren in diesem Buch keinesfalls. Gerade die Dialoge im Buchclub sind mit viel Humor gespickt und man schafft es nicht das Buch aus der Hand zu legen.
Fazit :
Ein etwas andere Buch als erwartet, aber dennoch einfach Lesenswert. Ich war sehr angetan über das Leben von Estelle, Sue, Reggie, Gracie und Rebecca zu erfahren.


Von mir gibt es
4/4



Dienstag, 27. Januar 2015

Gebrannte Kinder - Inca Vogt

Titel : Gebrannte Kinder
Autorin : Inca Vogt
Format : Ebook
Preis : 2,99€
ASIN :




Erschienen : Dezember 2014



Die Autorin findet ihr auch auf Facebook *klick*




Klappentext :
Die junge Jurnalistin Toni Amato stößt zufällig auf eine Verbindung zwischen einer grausigen Mordserie, die ganz Frankfurt in Aufregung versetzt, und Missbrauchsfällen in den Achtzigern. Alle Spuren führen zu einem Aussiedlerhof mit düsterer Vergangenheit. Mehr instinktiv als bedacht jagt Toni den gefährlichen Killer mit dem Spitznamen Racheengel und scheint der Kripo immer einen Schritt vorraus zu sein.
Zur gleichen Zeit wird der Kindertherapeut David Frensen von verstörenden Flashbacks heimgesucht, nicht ahnend, dass sein leben eine Lüge ist. Die Suche nach der Erklärungen führt ihn zu den Tatorten- und dem Hof, wo alles anfing.
Ist David der kaltblütig folternde und mordende Rächer, den Toni bei ihren Nachforschungen gefährlich nahe kommt? Oder treibt jemand ein perfides Spiel mit ihnen?




Der Autorin Inca Vogt gelingt mit ihrem Debüt Thriller "Gebrannte Kinder" eine packende Geschichte, die den Leser so schnell nicht los lassen wird.
Am Anfang war ich etwas skeptisch, da Kindesmissbrauch hier eine "große" Rolle spielt.
Die Autorin geht hier aber nicht zu sehr ins Detail.
Hier ist alles vertreten, was einen guten Thriller ausmacht.
Die Spannung ist von Anfang an vorhanden, zieht sich wie ein roter Faden durch die komplette Geschichte. Der Schreibstil ist erfrischend flüssig, die Handlung gut durchdacht. Interessant fand ich persönlich Davids Flashbacks, die den Leser mit in seine Vergangenheit nehmen. Diese Beginnen in seiner frühen Kindheit, später dann im Kloster, wo sein Albtraum noch lange nicht endet. Hier setzt einfach Gänsehaut ein. Die Autorin hat sich dabei sehr viel Mühe gegeben, was der Leser direkt merkt. Immer wieder spekuliert man wer wohl der Racheengel ist, so bald man denkt, man wüsste es, tauchen wieder neue Verdächtige auf. Man fiebert einfach mit und schafft es nicht das Buch aus der Hand zu legen. Langeweile? Fehlanzeige!
Die Protagonisten wirken sehr sympathisch, gerade aber Journalistin Toni und die Ermittlerin Christina Kante wachsen einem beim lesen sehr schnell ans Herz. Toni ermittelt auf eigene Faust und kommt dabei dem Racheengel gefährlich näher.
Fazit :
Ein spannungsgeladener Thriller, mit vielen Opfern, einem Mörder der auf Rache aus ist, synpathischen Protagonisten und der immer wiederkehrenden Frage "Wer ist der Mörder"?
Für Thriller Fans ist Gebrannte Kinder ein MustRead und daher von mir eine klare Kaufempfehlung.

Von mir gibt es
4/4




Sonntag, 25. Januar 2015

Eisprinzessin - Carla Blumberg

Titel : Eisprinzessin
Autorin : Carla Blumberg
Format : Ebook
Verlag : dot books
Preis : 3,99€
ASIN : B00OV52ZWG





Erscheint : Februar 2015






Klappentext :
Sofie wird vom Pech verfolgt : Ihr Freund verlässt sie, weil er lieber auf Segeltour geht, statt mit ihr auf der Couch zu kuscheln, ihre Mutter hat mehr Erfolg bei Männern als sie selbst und mit Mitte Dreißig hört sie ihre biologische Uhr immer lauter ticken. Ist es denn wirklich so schwer, sich einfach einmal glücklich zu verlieben? Nein, eigentlich nicht : In ihrem Zeichenkurs begegnet Sofie einem Mann, der bei ihr für Frühlingsgefühle sorgt. Allerdings handelt es sich bei diesem nicht um den Kunstprofessor, sondern das männliche Aktmodell-und das hat ungeahnte Folgen...



Eisprinzessin von der Autorin Carla Bluhm, ist der etwas andere Liebesroman. Die Autorin versteht es ihrer Geschichte nicht nur Humor, sondern such eine gute Protion Erotik einzuhauchen.
Ihr Schreibstil ist flüssig, die Geschichte rund um Sofie wird aus ihrer Sicht (Ich-Form) sehr spannend erzählt. Immer wieder gibt es wechselt die Geschichte zwischen dem hier und jetzt und gleich direkt wieder in einer anderen Zeit. Manchmal ist der Wechsel leicht verwirrend, da man einige Zeit braucht, um es zu verstehen. 
Die Handlungen werden immer wieder mit humorvollen Dialogen aufgepeppt.
Sofie und auch die anderen Protagonisten werden sehr sympathisch dargestellt.
Gerade aber Sofie, hat Ecken und Kanten, erhält dadurch sehr viel.Tiefe. Sie wächst einem beim lesen schnell ans Herz.
Der Leser durchlebt viele Höhen und Tiefen mit ihr, man fühlt sich wie ein Teil der Geschichte.
Allerdings finde ich es sehr Schade, dass die Geschichte kein wirkliches Ende hat, da die Geschichte mittendrin endet, ohne das der Leser genau versteht wie es ausgehen wird.
Fazit :
An und für sich ist es eine nette Geschichte für zwischendurch, man sollte bloss keine allzu große Erwartung haben. 
Das Buch fing sehr interessant an, wurde aber mittendrin sehr langatmig und sehr verwirrend. Die Geschichte hätte meiner Meinung nach noch sehr viel mehr Potenzial gehabt. Bestimmte Situationen wurden nebenbei erwähnt, aber dann fallen gelassen, was doch recht Schade ist. Die Handlung sich in zwei Männer zu verlieben und dann aus ihnenMr Right heraus zu finden, war mal etwas anderes. Das Ende hätte allerdings etwas mehr ausgeschmückt werden können. Man blättert weiter und hofft doch noch etwas zu finden, aber da kommt nichts mehr.


Von mir gibt es
3/4





Freitag, 23. Januar 2015

~ Post von Prinz Lean ~ Maya Shepherd

Heute gab es eine tolle Überraschung für mich.
Ein junger Bote, der sich durch den Großstadtdschungel gekämpft hat,
überreichte mir einen Brief von Prinz Lean.




Auch für Euch gibt es eine Überraschung :)
Ihr könnt dort einen Fragebogen ausfüllen und mit etwas
Glück, etwas tolles Gewinnen.
Schau gleich vorbei und macht mit
↓↓↓

*klick hier*


Ein wunderschönes Cover oder?


Klappentext :
Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten.

Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt-eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen?


Erhältlich ab dem 01. März 2015 als Ebook,
Taschenbuch erscheint später.
















Beautiful Oblivion - Jamie McGuire

Originaltitel : A beautiful Oblivion
Autorin : Jamie McGuire
Format : Taschenbuch / 412 Seiten
Verlag : Piper
Preis : 9,99€
ISBN : 9783492305815




Erschienen : Januar 2015







Klappentext :
Als Cami in einer Bar Trenton Maddox kennenlernt, hat sie keine Zweifek daran, dass ihre Freundschaft mit dem berüchtigen Weiberhelden eine platonische bleiben wird. Schließlich ist sie wie er mit rüpelhaften Brüdern aufgewachsen und weiß mit Männern wie ihm umzugehen. Doch wenn sich ein Maddox-Bruder verliebt, dann liebt er es für immer. Und er kämpft-auch wenn alles zu zerbrechen droht...



Beautiful Oblivion von der Autorin Jamie McGuire ist endlich auf dem deutschen Büchermarkt erhältlich. Ich hatte mich auf diesen Band sehr gefreut, da es dieses mal nicht um Travis sondern um seinen Bruder Trenton geht.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig, das Buch hatte ich innerhalb von wenigen Stunden durch. Die Handlung ist spannend, hat Humor und eine gute Portion Erotik fehlt auch hier dieses mal nicht. Wer denkt es sei ein "Abklatsch" von Beautiful Disaster oder Walking Disaster, der täuscht sich gewaltig. Auch wenn die Maddox bekannt dafür sind, um ihre Liebe mit allen Mitteln zu kämpfen, so hat Trentons Geschichte eine andere Handlung als Travis seine. Was ich toll finde, ist das Cami und Trentons Geschichte, in der gleichen Zeit spielt, wie die von Abby und Travis. Man erfährt hier immer wieder ein Stück davon, wie Travis zum Beispiel die Hilfe von Trent und Cami erhielt.
Die Geschichte wird aus der Sicht von Cami (Ich-Form) erzählt. Was Anfangs als Freubdschaft anfing, endet später in der großen Liebe. Doch sind die Maddox Brüder bekannt, dass bei ihnen nichts einfach verläuft, so läuft es also auch hier immer wieder kompliziert ab. Aber gerade das macht die Geschichte noch interessanter.
Cami und Trenton werden sehr sympathisch dargestellt, sie wirkt charakterstark, obwohl sie es in ihrem Leben nicht leicht hatte.
Man ist von Anfang an die Geschichte der beiden gefesselt und leidet mit ihnen mit.
Die Cover von der Beautiful Reihe haben einen Wiedererkennungswert da der Schmetterling bei jedem Band wieder auftaucht, was mir persönlich sehr gefällt.
Fazit :
Die Geschichte von Trenton ist einfach ein MustRead für alle Maddox Fans und solche die es noch werden möchten. 


Von mir gibt es
4/4





Mittwoch, 21. Januar 2015

Seite an Seite - Jennifer Lyon

Originaltitel : Obsession
Autorin : Jennifer Lyon
Format : Taschenbuch / 300 Seiten
Verlag : Egmont Lyx
Preis : 9,99€
ISBN : 9783802595257




Erschienen : Januar 2015







Klappentext :
Kats erste Begegnung mit dem attraktiven Sloane Michaels verschlug ihr den Atem, so unverschämt war sein Angebot, seine Geliebte werden und im Gegenzug von ihm zu lernen, sich selbst zu verteidigen. Doch in seinem Trainingsraum fühlt sich die schüchterne  Konditorin schon bald so sicher wie in ihrer Bäckerei und in seinen Armen so stark wie nie zuvor. Aber Kat weiß auch, dass sie sich dabei viel zu nah gekommen sind. Je tiefer Kat in Sloanes Seele blickt, desto deutlicher wird, dass er Geheimnisse hat, die mehr als nur ihre Liebe zerstören könnten...



Seite an Seite ist der 2. Band der Plus One Reihe von der Autorin Jennifer Lyon.
Nur bei Dir ist der erste Band.
Die Bücher sind nicht untereinander abgeschlossen, da es sich um einen Folgeband handelt.
Wie schon im ersten Teil, geht es hier rasant weiter. Eine bunte Mischung aus Romantik, Erotik und ein guter Anteil Thriller darf hier ebenfalls nicht fehlen.
Gerade diese Geschichte geht einem beim lesen direkt unter die Haut, Tränen sind hier vorprogrammiert.
Der einzigste Mängel bei diesem Teil waren, die riesigen Sprünge in bestimmten Szenen.
Eben noch bei einer Liebesnacht, ein Satz weiter schon wieder eine ganz andere Situation, ohne das der Leser eigentlich weiss wie er dort jetzt hin kam. Dadurch wird man recht schnell aus dem Lesefluß gerissen.
Man hatte leicht das Gefühl die Autorin wolle schnell zum Ende kommen und ihre Geschichte schnell aufs Papier bekommen. Fehler durch die Übersetzung oder durch Lektorat, es ist jedenfalls sehr störend.
An und für sich und trotz der Sprünge, schafft man es nicht das Buch aus der Hand zu legen.
Es wurde sehr emotional geschrieben, da hier auch die Geheimnisse aus der Vergangenheit gelüftet werden. Die Autorin gab sich hier sehr viel Mühe. Man versteht hier durch die Protagonisten besser und werden dadurch dem Leser noch sympathischer.
Fazit :
Ein Punkt Abzug, wegen der riesigen Sprünge. Ansonsten aber lesenswert, wenn man wissen möchte wie es mit Kat und Solane weitergeht.


Von mir gibt es
3/4




Montag, 19. Januar 2015

Auf Irrwegen zu Dir - Sarah Saxx

Titel : Auf Irrwegen zu Dir
Autorin : Sarah Saxx
Format : Taschenbuch / 242 Seiten
Preis : 9,90€ [D] 10,20€ [A]
ISBN : 9783950366556



Erschienen : Dezember 2014









Klappentext :
Das mit Marco und Lena ist Liebe in Rosarot. Kitschig, romantisch, vollkommen. Dachten die beiden zumindest. Denn plötzlich spürt Marco, wie ihm seine große Liebe mehr und mehr entgleitet. Nicht ist mehr, wie es sein soll, und je mehr er versucht, alles wieder ins Lot zu bekommen, umso kompliziertwr wird es zwischen ihm und Lena.
Außerdem ist da Lukas, der neue Reitlehrer, mit dem sich Lena blendend versteht, während sie sich mehr und mehr von Marco abwendet. Doch auch Lena ist weniger begeistert von der vollbusigen Schönheit Tamara, die Marco seit kurzem in seinem Café auflauert und ihn gehörig ins Schwitzen bringt.
Gibt es für Marco und Lena noch eine gemeinsame Zukunft? Oder hat ihr Liebesglück ein jähes Ende gefunden?



Nach Auf Umwegen ins Herz und Mit Verzögerung ins Glück war ich natürlich auf den letzten Band von Sarah Saxx sehr gespannt. Alle Bücher sind untereinander abgeschlossen, aber um ein besseres Verständnis zu bekommen, sollte man alle Bücher gelesen haben.
Schön finde ich das ihre Cover einen Wiedererkennungswert haben.
Ihr Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, der Lesefluß reisst nicht ab. Man steckt direkt in der Geschichte drin, ohne langes drum rum gerede. Sie verpasst ihren Geschichten nicht nur eine gute Portion Romantik, sondern auch einen Tick Erotik. Diese wird zwar erwähnt, aber der Rest bleibt dem Leser überlassen. Kopfkino ist vorprogrammiert. Bestimmte Szenen, gerade die wo Marco das reiten erlernt kann man sich bildlich gut vorstellen und lässt einen schmunzeln.
Die Geschichte rund um Marco und Lena, ist ein einziges Auf und Ab der Gefühle. Am Anfang fand ich es sehr langatmig und zu vorraussehbar. Danach wurde die Geschichte für mich aber immer interessanter und ich schaffte es nicht mehr, das Buch aus der Hand zu legen. Der Leser leidet mit ihnen einfach mit. Die Geschichte ist an und für sich gut durchdacht. Gerade die Alltäglichen Probleme die auf ihre Beziehung Schatten werfen, zieht den Leser in seinen Bann. Desweiteren findet man hier auch die "alten" Hasen aus den anderen Büchern wieder, so verliert man diese nicht aus den Augen und ist erstaunt, was sich bei ihnen alles verändert hat. 
Die Protagonisten Marco und Lena sind sympathisch beschrieben, beide haben Ecken und Kanten und wirken dadurch realer. 
Fazit :
Auch wenn die Geschichte etwas flach anfing, nahm es recht schnell an Fahrt zu. 
Ein wahres Lesevergnügen, das ich empfehlen kann.

Von mir gibt es
4/4



Samstag, 17. Januar 2015

Geliebte Lust "Prosit Neujahr!" - K.C. Stevens

Titel : Geliebte Lust "Prosit Neujahr" (Band 1)
Autorin : K.C. Stevens
Format : Ebook / 75 Seiten
Preis : 0,99€
ASIN : B00RKQ4H6



Erschienen : Januar 2015












Geliebte Lust " Prosit Neujahr" ist das erste der alle 2 Monate erscheinenden Serie von der Autorin K.C. Stevens.
Das ist die erste Geschichte dieser Art, die ich gelesen habe und ich muss zugeben, es hat mir sehr gefallen.
Erzählt wird sie aus der Erzähl-Perspektive. Man fühlt sich bei den Dialogen mit einbezogen, als wäre man direkt mit ihnen unterwegs.
Der Schreibstil ist flüssig, man steigt beim lesen direkt in die Geschichte ein.
Die Autorin versteht es ihrer Geschichte Humor und eine gute Portion Erotik einzuhauchen, ohne das es derb oder gar aufdringlich wirkt. Die Erotik Szenen sind geschmackvoll ubd sehr sinnlich beschrieben. Die Story ansich ist gut durchdacht, das Kopfkino stellt sich auch nach kurzer Zeit direkt ein. 
Auch die Protagonisten werden sehr sympathisch dargestellt, gerade Charlotte und "ihre" Drei Männer kann man sich bildlich gut vorstellen und taucht mit ihnen in die Geschichte ab.
Fazit :
Eine geschmackvolle Kurzgeschichte auf die ich sehr gespannt bin wie es mit Charlotte weitergehen wird. Für zwischendurch genau das richtige.
Die Autorin verfügt über sehr viel Potenzial und man kann gespannt sein, was sie noch so zaubern wird. Sue schafft es den Leser direkt in ihren Bann zu ziehen.


Von mir gibt es
4/4





[ Nachverlosung ]Scotland Street Sinnliches Versprechen - Samantha Young

Da sich eine Gewinnerin nicht gemeldet hat, 
habe ich heute erneut ausgelost.

Das Los hat entschieden





Auch hier gilt wieder, melde Dich bei mir per Email an 
katja-leverkusen[at]web.de

 Du hast 7 Tage (24.01.2014) Zeit Dich zu melden, bis ich erneut auslose.

Donnerstag, 15. Januar 2015

Driven "Verführt" - K. Bromberg

Originaltitel : Driven
Autorin : K. Bromberg
Format : Taschenbuch / 478 Seiten
Verlag : Heyne
Preis : 8,99€
ISBN : 9783453438064


Erschienen : Januar 2015









Klappentext :
Als Rylee Thomas bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung Leute um Spenden für einen guten Zweck bittet, platzt auf einmal der blendend aussehende, aber seltdam gefühlskalte Colton Donovan in ihr Leben. Er ist ein typischer Playboy, draufgängerischer Rennfahrer und hat Familie in Hollywood - kein Wunder, dass die schönsten Frauen ihm teihenweise zu Füßen liegen. Doch Colton hat ab diesem Tag nir noch Augen für Rylee. Er will sie erobern, sie besitzen, sie süchtig nach ihm machen. Und bald beginnt er ein gefährliches Spiel der Verführung mit ihr...



Verführt ist der erste Teil der Driven-Triologie von der Autorin K. Bromberg.
Ich war am Anfang etwas skeptisch dem Buch gegenüber, wurde aber dennoch positiv überrascht. Die Bände sind nicht untereinander abgeschlossen, so das man wirklich alle drei Teile lesen muss.
Die Geschichte ist gut durchdacht und ausgearbeitet. Reicher attraktiver Playboy trifft auf einfache, hartabreitende Frau. Beide wurden vom Schicksal gebrandmarkt. Ein zarte Liebesgeschichte, Rylee verliebt sich Hals über Kopf in Colton, dieser kann und will keine Gefühle erwidern oder sich gar auf eine Frau festlegen. 
Ein ständiges Auf und Ab ist zwischen den beiden vorprogrammiert. Trozdem ist Colton ihr verfallen.
Die Geschichte wird aus der Sicht von Rylee in der Ich-Form erzählt, der Leser erfährt hierduch sehr viel über die Protagonistin, aber auch von ihrem Umfeld. Gerade ihre Schicksalsschläge gehen einen beim lesen direkt unter die Haut.
Der Schreibstil ist flüssig und erhält dadurch einen tollen Lesefluss.
Auch die Protagonisten wirken authentisch, sympathisch und haben Tiefe. Selbst den doch so sich hart gebenden Colton schließt man recht schnell ans Herz, je mehr man über ihn und seine Vergangenheit erfährt.
Fazit :
An manchen Stellen wirkte die Geschichte einen Tick zu langatmig, machte aber durch die vielen Höhen und Tiefen der beiden es wieder wett. An und für sich ist Verführt ein toller Auftakt der Driven Triologie. Der Leser kann gespannt sein wie es mit den beiden weiter geht. Die Autorin sollte man sich unbedingt merken, denn sie scheint über sehr viel potenzial zu verfügen.


Von mir gibt es
4/4



Mittwoch, 14. Januar 2015

Ein Geschenk zum verlieben - Karen Swan

Originaltitel : The Perfect Present
Autorin : Karen Swan
Format : Taschenbuch / 541 Seiten
Verlag : Goldmann
Preis : 9,99€
ISBN : 9783442479634












Klappentext :
Die Welt der Schmuckdesignerin Laura ist klein und überschaubar. Nach einem Schicksalsschlag sind ihr Freund Jack, ihre beste Freundin Fee und ihr Hund Arthur ihre Familie. Bis an einem Wintertag der attraktive Rob Blake in ihrem Atelier auftsucht, mit einem ungewöhnlichen Anliegen : Er möchte seiner Frau Cat eine Kette mit exakt sieben Anhängern schenken, von denen jeder für einen besonderen Menschen stehen soll. Dafür soll Laura die sieben wichtigsten Personen in Cats Leben interviewen. Laura willigt ein-undlernt ein neues Leben kennen, voller Luxus und Extravaganz. Doch schon bald muss sie erkennen, dass nicht alles so glanzvoll ist, wie es auf den ersten Blick scheint...



Ein Geschenk zum verlieben von der Autorin Karwn Swan, stand schon einige Zeit auf meinem Wunschzettel, jetzt ist es in meinem Besitz. Am Anfang war ich etwas skeptisch, muss aber sagen, ich wurde positiv überrascht.
Hierbei handelt es sich um eine gefühlvolle und sehr romantische "Liebesgeschichte" und einer Wendung, die überraschen wird.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig zu lesen, sie zieht den Leser einfach in ihren Bann.
Die Protagonisten, könnten unterschiedlicher nicht sein, sie wirken dadurch nicht nur sympathisch, sondern menschlicher. Man fühlt sich wie ein Teil dieser außergewöhnlichen Clique. Gerade Laura wächst einen beim lesen direkt ans Herz, man leidet mit ihr je mehr man über ihre Vergangenheit erfährt.
Auch die Handlungen sind gut ausgearbeitet und Langeweile kommt hier nicht auf, da sich die Ereignisse regelrecht überschlagen. Man hofft auf ein Happy End, ist allerdings überrascht, welche Situationen und Wendungen noch passieren.
Fazit :
Eine Geschichte mit unerwarteten Wendungen, die den Leser das Buch nicht aus der Hand legen lassen. Eine mit Spannung beladene Handlung, die einen zum nachdenken anregt und genau das macht für mich ein gutes Buch aus.

4/4








Sonntag, 11. Januar 2015

Geheimnisvolle 125


"Ich half ihr, die Treppe hinunterzufallen, wahrscheinlich
hat sie sich das Genick gebrochen."

Aus : Hexenlicht
Von : Sharon Ashwood

Verloren ohne Dich - Jana Martens

Titel : Verloren ohne Dich
Autorin : Jana Martens
Format : Ebook
Verlag : bookshouse
Preis : 3,99€
ASIN : B00QT2553K



Erschienen : Dezember 2014


Mehr Infos? *klick*





Klappentext :
Lucas wird nach dem tödlichen Autounfall seiner Eltern von der Familie Patton adoptiert, doch Liebe und Anerkennung bleiben für ihn Fremdwörter. Inzwischen ist er achtzehn Jahre alt und wird als kostenlose Arbeitskrafr missbraucht. Sein Adoptivvater schlägt ihn grundlos, seine Adoptivmutter schikaniert ihn, wo sie nur kann. Eines Tages tritt der freche Nachbarssohn Ben in sein Leben und Luca's Welt steht plötzlich Kopf. Die beiden werden Freunde und endlich scheint sein trostloses Dasein einen Dinn zu ergeben. Ben zeigt  Lucas, dass das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, vor allem aber, was Freundschaft wirklich bedeutet. Unerwartet spielen ihre Gefühle füreinander verrückt und sie verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Eine zarte und gleichsam leidenschaftliche Liebe entbrennt, doch sie wird durch ein Netz Lügen auf eine harte Probe gestellt.




Verloren ohne Dich von der Autorin Jana Martens ist ein sehr fesselnder und emotionaler Gay Romance Roman.
Der Klappentext hatte mich direkt neugierig gemacht, und ich kann sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Die Spannung ist von Anfang an vorhanden, man mag das Buch nicht aus der Hand legen.
Die Geschichte rund um Lucas, ist einfach sehr herzzerreißend.
Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus Lucas und Bens Sicht. Was sehr schön ist, da man dadurch einen besseren Einblick auf die Protagonisten bekommt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Zum einen der ängstliche und sehr schüchterne Lucas, dessen Leben aus den schlimmsten Misshandlungen besteht und Ben, der attraktive  
Frauenschwarm und reiche Model. 
Beide werden sehr sympathisch dargestellt, haben Ecken und Kanten und erhalten dadurch viel mehr tiefe. Sie wachsen einem beim lesen direkt ans Herz.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig, was sich auf den Lesefluß positiv auswirkt.
Viele Szenen aus diesem Buch wirken sehr real. Gerade diese, wenn Lucas wieder einmal das Opfer seines Adoptivvater wird. Hier sind Tränen einfach vorprogrammiert, man leidet sehr mit ihm mit.
Und doch ist es gerade die zarte Liebe, die sich zwischen Lucas und Ben entwickelt, die diesem Buch die Schärfe nimmt. Diese werden übrigens sehr sinnlich beschrieben.
Fazit :
Der Autorin gelingt eine gute Mischung aus Spannung und Romantik.
Ein Buch das einfach unter die Haut geht und man es so schnell nicht vergessen wird. Die Autorin versteht es den Leser in ihren Bann zu ziehen.
Ein Buch das man unbedingt gelesen haben sollte.


Von mir gibt es
4/4






Samstag, 10. Januar 2015

[Auslosung] Scotland Street 'Sinnliches Versprechen' - Samantha Young

Erst einmal Danke für die rege Teilnahme.
Aus diesem Grund habe ich mir überlegt,
ich werde aufstocken...und deshalb wird es heute NICHT eine, sondern
zwei (hoffentlich) glückliche Gewinnerinnen geben.
Ja ihr habt richtig gelesen, ich verlose 2 Printexemplare!
Wenn es mir möglich gewesen wäre, hätte jede von Euch eins bekommen.



Hier nochmal die begehrten Schätzchens



Tolle und kreative Antworten waren dabei und das machte es mir noch schwerer,
zwei Gewinnerinnen zu finden. Also gab es Lose ;)
Die Glücksfee in Form meines kleinen Sohn, hat die
zwei entscheidenen Lose gezogen.
Neugierig?

♣♧♣


Je 1 Printexemplar gehen an :

*Trommelwirbel*


Das erste geht an :

Und das zweite geht an :


♡-lichen Glückwunsch Elena und Aletheia Welt
Bitte meldet Euch bis spätestens 16.01.2015 bei mir unter
katja-leverkusen[at]web.de
und schickt mir Eure Adressen, damit die Bücher bald bei Euch 
einziehen können.
Ansonsten lose ich am 17.01. erneut aus.


PS: Ein neues Gewinnspiel steht schon in den Startlöchern :)










Mittwoch, 7. Januar 2015

Scotland Street Sinnliches Versprechen - Samantha Young

Originaltitel : Echoes of Scotland Street
Autorin : Samantha Young
Format : Taschenbuch / 377 Seiten
Verlag : Ullstein
Preis : 9,99€ [D]
ISBN : 9783548286938




Erschienen : Januar 2015







Klappentext :
Als Shannon MacLeod zum ersten Mal Cole Walker sieht, weiss sie, dass Ärger in der Luft liegt. Cole ist an beiden Armen tätowiert, extrem selbstbewusst und heiß wie die Hölle. Und was noch viel schlimmer ist : Er ist ihr neuer Boss. Dabei sollte der Job als Assistentin der Anfang eines neuen Lebens werden. Ein Leben ohne Bad Boys, ohne Schmerz, ohne bittere Enttäuschungen. Shannon zeigt ihm die kalte Schulter. Womit sie nicht gerechnet hat : Cole meint es ernst mit ihr. Aber er hasst es, wenn man ihm mit falschen Vorurteilen begegnet. Haben Cole und Shannon trotzdem eine Chance?


Auf dieses Buch habe ich mich schon arg lang gefreut. Als Fan der ersten Stunde, freut es mich wahnsinnig, das Jo's kleiner Bruder Cole seine eigene Geschichte bekommen hat.
Samantha Young versteht es einfach emotionale Romane zu schreiben. Keins ihrer Bücher gleicht dem anderen, und da sie alle abgeschlossen sind, kann jedes Buch unabhängig voneinander gelesen werden. Man würde allerdings einiges verpassen.
Scotland Street Sinnliches Versprechen, ist eine wundervolle und sehr emotionale Geschichte. Voll gepackt mit Herzschmerz und einer riesen Protion prickelnder Erotik, schafft man es einfach nicht dieses Buch aus der Hand zu legen.
Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Shannon (Ich-Form), diese hat eine sehr schlimme Vergangenheit hinter sich. Manche Situationen, gehen dem Leser wirklich unter die Haut.
Ein Buch was einen mit leiden lässt.
Ihr Schreibstil ist wie immer sehr flüssig, aufgepeppt mit vielen humorvollen Dialogen, die dem Buch die passende Würze verpassen.
Auch treffen wir hier auf die "alten" Hasen wieder, was ich persönlich sehr schön finde, da man dadurch keinen der Protagonisten aus den Augen verliert.
Man fühlt sich auch hier, als würde man zu dieser Familie dazu gehören.
Cole und Shannon durchleben viele Höhen und Tiefen zusammen. Man möchte Shannon einfach in den Arm nehmen und sie trösten. 
An manchen stellen, fragt man sich ob es überhaupt ein Happy End geben wird, wird aber am Ende positiv überrascht...Man fiebert definitiv mit ihnen mit.
Fazit :
Eine Achterbahnfahrt der Gefühle, dieses Buch wird nicht nur Samantha Young Fans begeistern, sondern auch solche, die es noch werden möchten.
Für mich waren es tolle Lesestunden und ich bin gespannt wann das nächste Buch erscheinen wird...



4/4





Montag, 5. Januar 2015

Wie ein gewaltiger Sturm - Samantha Towle

Originaltitel : A Mighty Storm
Autorin : Samantha Towle
Format : Taschenbuch / 545 Seiten
Preis : 9,99€
ISBN : 9781477822296



Erschienen : Dezember 2014









Klappentext :
Trudy Bennett war erst vierzehn Jahre alt, als ihr bester Freund ubd ihre große Liebe Jake Wethers von England nach Amerika zog und sie mit gebrochenen Herzen zurückließ.
Jetzt, zwölf Jahre später, ist Jake einer der größten Rockstars der Welt, Frontsänger vin The Mighty Storm und der Bad Boy, von dem jede Frau träumt. Jede Frau außer Trudy, die mittlerweile eine erfolgreiche Musikjournalistin geworden ist.
Als Trudy jedoch eines Tages den Auftrag erhält, mit Jake ein Interview zu führen, bevir seine Band ihre langerwartete Welttournee beginnt, nimmt sie sich fest vor  ganz professionell zu bleiben. Doch dann begegnen sich ihre Blicke, und die alten Gefühle flammen wieder auf...




Wie ein gewaltiger Sturm von der Autorin Samantha Towle ist ein absolut toller Roman,
über die erste große Jugendliebe.
Eine sehr gefühlvolle und emotionale Geschichte eines berühmten Rockstars und einer erfolgreichen Musikjournalistin, die sich nach vielen Jahren wiedersehen und alte Gefühle wieder aufleben lassen. Auch fehlt hier die Erotik nicht, die allerdings nur kurz erwähnt wird, ohne das der Leser mit ans Liebesspiel gefesselt ist. Die Autorin deutet an und regt damit die Fantasie des Lesers an, was ich persönlich gar nicht so schlecht finde.
Auch gibt es hier immer wieder Situationen, die einem einfach ans Herz gehen und dem Leser ein paar Tränchen entlocken. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle ist hier vorprogrammiert.
Ihr Schreibstil ist flüssig, der Einstieg in die Geschichte ist damit sehr einfach. Erzählt wird die Geschichte aus der Ich-Form, aus der Sicht von Trudy oder Tru wie sie kurz genannt wird.
Die Protagonisten werden sympathisch und bildlich gut dargestellt, auch wenn Jake ein richtiger Macho ist, wächst er einem beim lesen direkt ans Herz.
Das Buch gerät zwar immer wieder mal in die Langatmigkeit, aber man schafft es trotzdem nicht das Buch aus der Hand zu legen.
Fazit :
Eine interessante Geschichte, über eine Jugendliebe, die selbst nach vielen Jahren noch besteht. Die Autorin schafft es den Leser an ihr Buch zu binden, ohne ihn zu langweilen. Eine Geschichte mit Höhen und Tiefen, mit viel Sex, Drugs und Rockmusik und einer Menge Herzschmerz.


Von mir gibt es
4/4




Sonntag, 4. Januar 2015

Geheimnisvolle 125


" Auf dem kleinen Tisch neben der Récamiere
lag ein Päckchen, verschnürt und mit einer dunkelvioletten
Seidenschleife gekrönt, unter die eine Blüte gesteckt war."

Aus : Die Lilie von Florenz
Von : Julie Gordon