Translate

Montag, 31. August 2015

Jede letzte Nacht mit Dir - Luisa Valentin

Titel : Jede letzte Nacht mit Dir
Autorin : Luisa Valentin
Format : Taschenbuch / 446 Seiten
Verlag : Blanvalet
Preis : 9,99€
ISBN : 9783734101373



Erschienen : August 2015








Klappentext :
Daniel Lester ist sehr attraktiv - und sehr unglücklich. Bei einem tragischen Bootsunfall hat er seine Ehefrau verloren, die er einfach nicht vergessen kann und will. Weil seine Familie ihm zunehmend auf die Nerven fällt, engagiert er eine Schauspielerin, die ihn zu der mehrtägigen Geburtstagsfeier seines Onkels begleiten und sich als seine Verlobte ausgeben soll. Marla ist in einer festen Beziehung, doch sie braucht das Geld, das sie für das Engagement bekommen wird, sehr dringend.
Unerwartet verspüren beide eine Anziehung, der sie sich bald nichr mehr entziehen können - und so beginnt ein Spiel mit dem Feuer, das sie beide eigentlich nicht wollen...


 Dieses Buch war eine Cover und Klappentext Entscheidung, denn es versprach eine außergewöhnliche und emotionale Geschichte zu werden.
Der Einstieg fiel mir dank des flüssigen Schreib und Erzählstil der Autorin nicht sehr schwer.
Die handlung ist wirklich außergewöhnlich und fesselt den Leser ab der ersten Seite.
Luisa Valentin schildert hier die bewegende Geschichte von Daniel und Marla. Daniel, der vor 3 Jahren seine Frau und sein ungeborenes Baby bei einem Bootsunfall verloren hat. Seine Vergangenheit prägt in diesem Fall einen Großteil der Story. Seine Rückblicke und Albträume, lassen den Leser so manchesmal kräftig schlucken, denn sie wirken durch die Erzählung sehr real.
Seine Gefühle, Ängste und die Trauer sind nachvollziehbar, genauso wie seine Vorsicht sich wieder neu zu verlieben und zu binden, aus Angst diesen Menschen wieder zu verlieren.
Er gibt sich allein die Schuld an diesem Unglück und denkt er habe es nicht verdient wieder glücklich zu werden.
Marla ist eine junge Schauspielerin, mit dem Aussehen von Sandra Bullock. Allerdings lässt der große Durchbruch immernoch auf sich warten. Marla steht im Schatten ihres Freundes Mika, ebenfalls Schauspieler.
Als Daniel Marla angagiert um sich als seine Verlobte auszugeben, beginnt bei beiden eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Zwischen beiden funkt es gewaltig, allerdings hat Daniel seiner verstorbenen Frau versprochen sie immer zu lieben...
Daher hat Daniel auch die Regel aufgestellt "schlafe niemals zwei Mal mit der gleichen Frau".
Je näher beide sich kommen umso komplizierter wird die Geschichte. Sie wollen sich, aber sie bekommen sich nicht.
Marla bleibt daher nichts anderes übrig, als immer wieder in neue Rollen zu schlüpfen um ihn nah sein zu können.
Die Protagonisten wirken sehr sympathisch und authentisch.
Daniel machte Anfangs den Eindruck des unnahbaren Mannes, ließ aber mit der Zeit den Leser auch hinter seiner sorgsam gezogenen Mauer blicken.
Seine Trauer ist spürbar und man leidet mit ihm mit.
Marla hat hier den schwierigsten Part der beiden erwischt. Man kann sie wirklich als Kämpferin betiteln, denn sie kämpft ständig um ihr und Daniels Glück.
Trotz vieler Tiefschläge, lässt sie sich nicht unterkriegen.
Das schöne an diesem Buch ist, das man nicht voraussehen kann wie sich die Sache mit den beiden entwickeln wird, denn es gibt immer wieder Wendungen, die einem die Hoffnung auf ein Happy End rauben.

Fazit :
Ein emotionsbeladener Roman, der einen mitreisst, denn diese Story geht tief unter die Haut und lässt einen so schnell nicht mehr los!
Es zeigt wie stark eine Liebe selbst nach dem Tod noch sein kann...



Von mir gibt es
 
4/4