Translate

Dienstag, 15. August 2017

Montana Dreams "So berauschend wie die Liebe" (3) - Jennifer Ryan

Titel : So berauschend wie die Liebe (3)
Reihe : Montana Dreams
Autorin : Jennifer Ryan
Format : Taschenbuch  / 396 Seiten
Verlag : Mira Taschenbuch Verlag
Preis : 9,99€
ISBN : 9783956496721













Klappentext:
Acht Sekunden! Nur diesen eune Ritt zum Weltmeister, will Rodeo-Star Dane Browden nich bestehen. Danach wird er zurückkehren, auf die Familienranch in Montana. Doch dann passiert es : Dane wird schwer verletzt. Als er wieder zu sich kommt steht ausgerechnet Bell an seinem Bett, die Frau, nach der er sich seit über 10 Jahren sehnt - diesesmal darf sie nicht wieder verschwinden. Dane muss verhindern, dass ausgerechnet seine Leidenschaft für das Rodeo sie ihm wieder nimmt...

Mit "So berauschend wie die Liebe" geht die Montana Dreams - Reihe von Jennifer Ryan in die dritte Runde.
Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden, da jedes Buch eine eigene Geschichte ist.
Meine Vorfreude auf diesen Band war sehr groß, da mich der Klappentext hier schon sehr neugierig gemacht hat.
Jennifer Ryan vereint in ihrer Montana Dreams - Reihe in jedem dieser Bücher eine Menge Romantik und Spannung und zaubert den Leser mitten ins Geschehen rein.
Rodeo Star Dane und jüngster Sohn der Bowden Familie, den man schon aus den anderen beiden Teilen kennt, strahlt für mich die pure Wildwest - Cowboy - Romantik aus.
Seine und Bells Geschichte war sehr mitreißend, ging tief unter die Haut und lies mich immer wieder aufs neue mit hoffen und fiebern.
Die Handlung ist definitiv sehr spannend erzählt und dabei gut ausgearbeitet, man erfährt hier nebenbei viel über das Rodeo.
Was ich persönlich hier immer wieder sehr schön finde ist, das hier auch immer wieder sein Brüder miteingebunden werden, so das man hier keinen von ihnen aus den Augen verliert und ihre Entwicklung miterleben kann.
Neben teils schon thrillerartigen Anteilen, kommt hier auch die Romantik und erotische Szenen nicht zu kurz. Alles ist sehr dezent gehalten, ohne die wirkliche Handlung kaputt zu machen.
Man steigt ab der ersten Seite direkt in die Geschichte ein und wird im voranschreitenden der Story immer tiefer mit eingebunden.
Das Kopfkino hat hier leichtes Spiel, was zum Teil auch an den ausführlichen Schilderungen der Autorin liegt.
Ich mag ihren Schreib und Erzählstil sehr, da man sich alles sehr bildlich vorstellen kann und das Gefühl bekommt selber vor Ort zu sein.
Mit zwei außergewöhnlichen Protagonisten und tollen Nebencharakteren, hat man das Gefühl auf alte Bekannte zu treffen.
Jeder von ihnen macht diese Story zu etwas ganz besonderem.

Fazit :
Für mich ist "So berauschend wie die Liebe" einer der stärksten Bände der Montana Dreams - Reihe, die Jennifer Ryan geschrieben hat. Dieser bietet nicht nur Wildwest Romantik und Cowboys, sondern auch eine fesselnde Handlung.



Von mir gibt es
5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen