Translate

Dienstag, 19. Dezember 2017

Morgen küsst der Weihnachtsmann

Titel : Morgen küsst der Weihnachtsmann
Autorinnen : Stephanie Bond,
                        Julie Kenner,
                        Lori Wilde

Format : Taschenbuch / 411 Seiten
Verlag : Mira Taschenbuch Verlag
Preis : 9,99€
ISBN : 9783956497742











Bevor ich zu der eigentlichen Rezension komme, seo erwähnt das es sich bei "Morgen küsst der Weihnachtsmann" um eine 3 in 1 Buch handelt. Bei allen drei Geschichten handelt es sich um Liebesgeschichten, die in der schönsten Zeit des Jahres spielen. Wer auf der Suche nach Liebe, Romantik und Weihnachten ist, sollte sich dieses Buch auf keinen Fall entgehen lassen.

Höhenflug der Leidenschaft - Stephanie Bond
Eine schöne Bescherung erlebt Dominick, als er den Brief liest, den Violet ihm versehetlich geschickt hat. Denn Zeile für Zeile beschreibt sie darin ihre geheimsten Wünsche - die er ihr nur zu gern erfüllen würde : Vielleicht kann er sie überreden, ihn vor den Feiertagen auf eine Reise zu begleiten?
•●•●•●•
In "Höhenflug der Leidenschaft" geht es um den reichen Bad Boy Dominick und Violet, zwei sehr außergewöhnliche Charaktere.
Diese Geschichte prickelt nur so vor Erotik und Leidenschaft.
Die Autorin Stephanie Bond hat hier eine wundervolle Kurzgeschichte ins Leben gerufen, von der ich gerne noch einige Seiten mehr gelesen hätte.
Man steigt ab der ersten Seite ins Geschehen ein.
Es ist ganz klar, die etwas andere Weihnachts-Lovestory, aber genau das richtige für kuschelige Winterabende.
Stephanie Bond hat eine spannende und zugleich fesselnde Handlung hier eingearbeitet, was es unmöglich macht das Buch aus der Hand zu legen. Neben einigen an erotischen Szenen, die das Kopfkino anregen, gibt es hier auch viele Dialoge und Szenen, die einen immer wieder zum lachen bringen.
Das Buch ist daher eine gute Mischung aus Spannung, Spaß und viel Humor.
Auch wenn so manches hier drin vorhersehbar war, könnte mich diese Kurzgeschichte gut unterhalten.






Starstruck Sinnliches Weihnachtsfest  - Julie Kenner
Tausendmal berührt und plötzlich ist alles anders : Chris ist charmant, klug und unwiderstehlich - und Alyssas bester Freund. Zumindest bis zu der Weihnachtsparty, nach der die beiden von ihrer Leidenschaft übermannt werden. Ein Fehler? Auf keinen Fall will Alyssa ihre Freundschaft aufs Spiel setzen....
•●•●•●•
Starstruck Sinnliches Weihnachtsfest von Julie Kenner, ist so die typische Geschichte, wenn aus Freundschaft Liebe wird. Anfangs wusste ich nicht so recht, was ich von dieser Kurzgeschichte halten sollte, allerdings änderte sich das beim voranschreiten der Story. 
Alyssa und Chris sind zwei Charaktere, die man am liebsten nehmen und sie gerne kräftig schütteln möchte, da sie sich immer wieder selbst im Weg stehen.
Während Alyssa die nächste berufliche Stufe erklimmen will, ist Chris eher der im jetzt lebende. Was bei den beide für so manchen "Streit" führt.
Julie Kenner baut hier einige Höhen und Tiefen, aber auch viele überraschende und unvorhersehbare Wendungen mit ein. 
Neben Freundschaft spielt hier die Liebe eine große Rolle und das alles zur schönsten Zeit des Jahres, wobei Chris und Alyssa hier auch die Chance auf ihr persönliches Weihmachtswunder haben.
Trotz einiger kleinen Schwächen, empfand ich diese Geschichte sehr lesenwert.
Die Autorin hat einen angenehmen Schreib und Erzählstil und schafft es mit ihren Worten dem Leser Bilder vors Auge zu zaubern.


Verführung unterm Mistelzweig - Lori Wilde
Noah leidet unter dem Festtagsblues - und hat ein Mittel dagegen :
Er denkt an das Date mit seiner sexy Traumfrau Alana...Und plötzlich steht sie vor ihm : Die Rechtsanwältin soll jemanden verteidigen, den er als Polizist festgenommen hat : Santa Claus persönlich!
•●•●•●•
Verführung unterm Mistelzweig von Lori Wilder, könnte man schon als ein moderneres A Christmas carol betiteln.
Der Klappentext hat mich direkt angesprochen und bis dato war mir auch die Autorin noch völlig unbekannt.
Ihre Story über Anti-Weihnachts Servant Noah alias "Scrooges" und der Weihnachtsliebenden Alana hat mir absolut gefallen, denn für mich war es ein sehr weihnachtlicher Liebesroman.
Zwischen Noah und Alana sprühen von Anfang an die Funken, die sie so gut wie es geht versuchen zu bekämpfen, da beide sich nicht binden wollen.
Im vorranschreiten der Story erfährt man viel über Noahs doch teilweise sehr schicksalhaften Vergangenheit, die ihm zu dem werden ließ, der er heute ist. Nämlich ein Weihnachtsmuffel wie er im Buche steht. Die Geschichte der beiden zu verfolgen, empfand ich als sehr interessant. 
Neben tollen Charakteren und einer Menge Erotik, hat man hier einfach das Gefühl mitten in der Geschichte mit drin zu stecken.
Lori Wilder hat einen sehr angenehmen Schreib und Erzählstil, mit ihren Worten fesselt sie den Leser an das Buch. Mir persönlich war sie ein Tick zu kurz, denn von Noah und Alana hätte ich gut und gerne noch viel mehr lesen können.
Ihre Story geht einem tief ins Herz und regt zum Nachdenken an.



Fazit :
Wunder Geschehen, wenn man dran glaubt, trifft auf diese drei Liebeskurzromane vollkommen zu.
Alles in allem sind es drei wundervolle und romantische Kurzromane die man in einem Rutsch verschlingen kann.


Von mir gibt es
5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen