Translate

Sonntag, 7. Januar 2018

Trinity Verzehrende Leidenschaft - Audrey Carlan

Titel : Verzehrende Leidenschaft (1)
Reihe : Trinity
Autorin : Audrey Carlan
Format : Broschiert / 424 Seiten
Verlag : Ullstein
Preis : 12.99€
ISBN : 9783548289342













Klappentext:
Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang würde sie von ihrem gewalttätigen Exfreund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Sie Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei einer Konferenz den Vorsitzenden von Safe Haven, Chase Davis, kennen ernt. Der attraktive Milliadär ist so sexy, dass Gillian schwindelig wird. Außerdem bekommt er immer , was er will - und er will Gillian. In ihr kämpfen Lust und Angst gegeneinander. Wird sie Chase vertrauen können? Ist sie bei ihm wirklich sicher? Und wie gefährlich ist ihre dunkle Vergangenheit?



Nach Calendar Girl war ich sehr neugierig auf Audrey Carlans neue Buchreihe Trinity.
Die Vorgeschichte drückt der Klappentext ja schon recht deutlich aus, wobei man hier im Buch noch sehr viel mehr über das Schicksal von Gillian, Gigi genannt erfährt.
Die Handlung ist gut ausgearbeitet und auch wenn es sich mal wieder eine Milliadär Lovestory handelt, hat es mir recht gut gefallen.
Die Autorin erzählt hier die Geschichte von Gillian und Chase, die recht spannend und sehr erotisch ist. Ja, hier gibt es einige Bettszenen, wobei es für mich nicht wirklich verständlich war, das Gillian nachdem was sie so alles erlebt hat, sich da völlig ohne Probleme hingibt.
Etwas unrealistisch, aber okay.
Die ersten Kapitel waren recht schnell gelesen, hin und wieder hatte ich zwar meine Schwierigkeiten, aber durch die aufbauende Spannung und vielen Wendungen, legte sich das Recht schnell.
Die Autorin beschreibt hier, wie auch schon in Calendar Girl, alles sehr bildlich und sorgt dafür dass das Kopfkino beim Leser sich einschaltet.
Auch die Charaktere und die vielen Nebencharaktere verpassten der Story eine tolle Mischung, denn sie alle zusammen peppten die Handlung auf.
Man kann sich dank den tollen Beschreibungen, leicht ein Bild von ihnen machen, auch wenn ich wirklich einige Probleme mit Gillian hatte, änderte sich das am Ende völlig.
Audrey Carlan hat einen sehr angenehmen Schreib und Erzählstil und durch viele unvorhersehbaren Ereignissen, schafft man es nicht das Buch aus der Hand zulegen, da man unbedingt wissen möchte wie es weitergeht.
Natürlich endet Verzehrende Leidenschaft mit einem bösen Cliffhänger, so das man nicht lange brauchen sollte um den zweiten Band Gefährliche Nähe zu lesen.
Alles in allem war es eine angenehme Story, auch wenn ich meine Schwierigkeiten hatte, ist eine Lektüre die mich gut unterhalten hat und mich schon neugierig auf den nächsten Band macht.


Von mir gibt es
4/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen